Elternarbeit bei Isarkindl

Wir suchen ab September 2018 eine/n Freiwillige/n im Sozialen Jahr zur Verstärkung unseres pädagogischen Teams!

WIR BIETEN:

  • Eine kleine Gruppe mit 15 Kindern im Alter von 2 bis 6 Jahren
  • Einen tiefen Einblick in das Berufsbild Erzieher/in
  • Die Möglichkeit, viel zu lernen und dich aktiv einzubringen
  • Drei großartige Kolleginnen, die ihren Beruf mit viel Freude ausüben und wertvolle Erfahrungen an dich weitergeben werden
  • Einen schönen Arbeitsort direkt an der Isar und täglich frisches Bio-Essen
  • Ein spannendes Seminarprogramm mit Fokus auf Erlebnispädagogik, welches über unseren FSJ Träger Verein EOS (eos-fsj.de) angeboten wird
  • Unsere Öffnungszeiten sind werktags von 8 bis 17:00 Uhr

WIR WÜNSCHEN UNS VON DIR:

  • Einen erfolgreichen Schulabschluss
  • Eigeninitiative, Zuverlässigkeit und gute Kommunikationsfähigkeit
  • Spaß im Umgang mit kleinen Kindern
  • Ein Führerschein ist nicht erforderlich
  • Sehr gute Deutschkenntnisse

Wenn Du Dir vorstellen kannst, unsere Erzieherinnen bei der kompetenten und liebevollen Betreuung unserer Isarkindl zu unterstützen, dann freuen wir uns auf ein Kennenlernen!

Bewerbungen bitte mit Lebenslauf, Foto und kurzem Motivationsschreiben an fsj@isarkindl.de


Informationen zum Freiwilligen Sozialen Jahr

via www.bfd-fsj.de

Das Freiwillige Soziale Jahr ist die wahrscheinlich populärste Freiwilligenform in Deutschland. Bereits seit 1962 haben Jugendliche zwischen 16 und 26 durch das FSJ die Möglichkeit sich in einem sozialen Projekt zu engagieren und etwas für die Gesellschaft zu tun. 

Während des FSJ arbeitest du normalerweise Vollzeit, was etwa 40 Stunden pro Woche entspricht. Die Mindestlaufzeit für ein Freiwilliges soziales Jahr ist 6 Monate und die Maximallaufzeit 24 Monate. Ein FSJ bei Isarkindl beginnt immer zum 1. September für die Dauer von 12 Monaten. Die gesamte Laufzeit eines FSJ wird am Stück abgeleistet, eine Aufteilung in mehrere kürzere Zeiträume ist leider nicht möglich.

Ein wichtiger Aspekt des FSJ ist die pädagogische Betreuung. Während der gesamten Laufzeit wirst du durch deinen Träger pädagogisch Betreut und wirst mehrere Seminare besuchen, welche sich in ein Vorbereitungsseminar, Zwischenseminar und Abschlussseminar aufteilen. Dabei muss jedes Seminar mindestens 5 Tage dauern und wird durch deinen Träger durchgeführt. Insgesamt musst du während eines 12 monatigen Freiwilligen Sozialen Jahr an 25 Seminartagen teilnehmen, welche dir aber als Arbeitszeit angerechnet werden.

Das FSJ wird von vielen verschiedenen Trägern organisiert, welche die einzelnen Einsatzstellen betreuen. Die Einsatzstelle ist dabei das konkrete Projekt, in welchem das Freiwillige Soziale Jahr geleistet wird, also z.B. unser Kindergarten.

 

Vergütung

Während des Freiwilligen Sozialen Jahr bekommst du ein Taschengeld, damit du wenigstens ein bisschen Geld zur privaten Verfügung hast. Das Taschengeld im FSJ ist dabei leider nicht genau festgelegt, lediglich ein Höchstbetrag von 330 Euro für Freiwillige in Westdeutschland und 288 Euro für Freiwillige in Ostdeutschland ist definiert. In der Realität liegt das tatsächlich gezahlte Taschengeld aber meist weit unter diesem Betrag. Als Freiwilliger kann man mit etwa 150 bis 200 Euro Taschengeld pro Monat rechnen.
Zusätzlich kann deine Einsatzstelle dir auch noch eine Kostenerstattung für Unterkunft und Verpflegung bezahlen. Dieser Betrag wird dir auf dein FSJ Gehalt / Taschengeld direkt angerechnet. Im Endeffekt bekommst du damit im Freiwilligen Sozialen Jahr je nach Projekt und Träger zwischen 150 und 400 Euro. Wir empfehlen dir die Höhe deiner Bezüge unbedingt vorher abzuklären, damit du später keine bösen Überraschungen erlebst!

Das Freiwillige Soziale Jahr wird im Jugendfreiwilligendienstegesetz geregelt und definiert. Aufgrund dieser Tatsache bekommst du auch während des FSJ Kindergeld. Alle Teilnehmer von Freiwilligenformen, welche in diesem Gesetzeswerk definiert sind, sind auch während ihres Dienstes Kindergeldberechtigt. Um Kindergeld zu erhalten darfst du aber noch nicht älter als 24 Jahre sein!
Das Kindergeld beträgt in Deutschland aktuell 184 Euro für das erste und zweite Kind, 190 Euro für das dritte und 215 Euro für jedes weitere Kind. Das Kindergeld wird normalerweise direkt an deine Eltern ausgezahlt. Wenn du es für dich selber Beanspruchen möchtest, musst du dies mit deinen Eltern regeln oder einen Antrag an die Kindergeldstelle einreichen. Dies geht aber normalerweise nur, wenn deine Eltern ihrer Unterhaltspflicht nicht nachkommen.

Auch die Waisenrente oder Halbwaisenrente wird während deines FSJ weiter gezahlt!